Erdbeer-Haselnuss-Torte

Erdbeer-Haselnuss-Torte

Hallo ihr Lieben,

es muss zu Erdbeeren nicht immer ein klassischer Vanillebiskuit-Boden sein, auch ein Haselnussbiskuit eignet sich dafür hervorragend! Die Torte ist nicht kompliziert und alles was ihr braucht ist ein Tortenring.

Zutaten für eine Torte mit 24 cm Durchmesser:

Haselnussbiskuit:
4 Eier (frisch und zimmerwarm)
110 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
90 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver
50 g gemahlene Haselnüsse
25 g geschmolzene Butter

Füllung:
ca. 30 g Marmelade eurer Wahl
250 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif

ca. 500 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss rot
30 – 50 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Biskuit backen
Zuerst müsst ihr die Butter schmelzen. Währenddessen den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, einen Tortenring mit Backpapier einschlagen oder den Boden einer Springform mit Backpapier belegen.
In einer Schüssel die Eier aufschlagen, dabei nach und nach den Zucker und das Salz einrieseln lassen. Die Eiermasse muss für mindestens 15 min aufgeschlagen werden, nur dann erhaltet ihr einen hohen luftigen Biskuit.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, zu den aufgeschlagenen Eiern geben und vorsichtig unterheben. Dann ebenso die Nüsse und die Butter unterziehen. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und im Backofen für 20-25 min backen. Vor dem Herausnehmen eine Stäbchenprobe durchführen.
Den Biskuit abkühlen lassen und aus der Form lösen. Den Biskuitboden anschließend einmal waagerecht teilen.

Mascarpone-Creme zubereiten
Für die Creme gebt ihr den Mascarpone gemeinsam mit dem Vanillezucker in eine Schüssel und verrührt beides mit dem Handrührgerät. Dabei langsam die Sahne hinzufügen. Nun noch das Sahnesteif hinzugeben und die Masse steif schlagen. Bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

Erdbeeren vorbereiten
Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die Beeren halbieren.

Torte zusammensetzen
Gebt den unteren Biskuit auf eine Tortenplatte und bestreicht ihn mit der Marmelade. Anschließend streicht ihr knapp die Hälfte der Mascarponecreme gleichmäßig dünn darauf. Umschließt den Biskuit jetzt mit einem Tortenring möglichst eng und gebt dann den 2. Biskuit darauf. Nun 2 EL Creme für den Rand beiseitestellen und die verbleibende Mascarpone-Masse auf den 2. Biskuitboden streichen. Danach die halben Erdbeeren kreisförmig auf die Creme legen bis die gesamte Oberfläche bedeckt ist. Die Torte für ca. 1 Stunde kühlen.

Guss zubereiten
Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und innen beginnend auf die Torte geben. Wenn alle Erdbeeren mit Guss bedeckt sind, die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Torte fertigstellen
Löst den Tortenring mit einem Messer von der Torte und entfernt ihn. Nun den Rand der Torte mit der restlichen Creme dünn bestreichen und die gehackten Haselnüsse vorsichtig mit der Handfläche an den Rand der Torte geben. Die Torte ist jetzt bereit zum Servieren!

Schreibe einen Kommentar