Käsekuchen

Käsekuchen

Hallo ihr Lieben,

das erste Rezept für dieses Jahr ist ein simpler aber super leckerer Käsekuchen, ein Klassiker den eigentlich fast jeder mag. Im Unterschied zum amerikanischen Cheesecake wird für einen Käsekuchen Quark anstelle von Frischkäse verwendet. Die etwas salzige Note vom Frischkäse muss man mögen… Deswegen bin ich eher Team Käsekuchen 😉

Zutaten: (für eine Springform mit 26 cm Durchmesser)

Mürbteig:
150 g Weizenmehl
70 g Zucker
1 Pck. Vanille Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
100 g weiche Butter

Quarkmasse:
500 g Magerquark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
35 g Speisestärke
2 Eier
200 ml  Schlagsahne

Zubereitung:

Mürbeteig vorbereiten
Für die Herstellung des Mürbeteiges gebt ihr alle Zutaten gemeinsam in eine Schüssel und verknetet sie bis eine Teigkugel entstanden ist. Anschließend wickelt ihr die Teigkugel in Frischhaltefolie und gebt sie für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.

Masse vorbereiten
Kurz vor Ende der Kühlzeit heizt ihr den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor und legt eine Springform mit Backpapier aus.
Dann gebt ihr den Quark mit Zucker und Vanillezucker sowie Zitronensaft, Speisestärke und die Eier in eine Schüssel und verbindet die Zutaten mit einem Schneebesen. Die Sahne in einem separaten Gefäß aufschlagen und kurz zurück in den Kühlschrank stellen.

Kuchen zusammenfügen
Etwa die Hälfte des gekühlten Mürbeteiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und dann mit dem Springformrand einen Kreis ausstechen und diesen auf den Boden der Springform legen. Anschließend den Rest des Teiges zu einer Rolle formen und am Springformrand etwa 3-4 cm hoch als Rand nach oben drücken. Nun noch den Boden mit einer Gabel einstechen.
Die Sahne mit einem Teigschaber unter die Quarkmasse heben und die Masse dann in die vorbereitete Springform füllen.

Kuchen backen
Nun den Kuchen auf der unteren Schiene in den Backofen geben und für etwa 75 min backen. Danach den Backofen ausschalten und denn Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür für 15 min im Backofen abkühlen lassen. Anschließend herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Vor dem Servieren den Kuchen aus der Springform lösen.

Schreibe einen Kommentar