Johannisbeer-Sahnetorte

Johannisbeer-Sahnetorte

Hallo ihr Lieben!
es geht weiter mit den sommerlichen Torten! Saftiger Nussboden mit wunderbar sauren Johannisbeeren und einer Vanille-Sahnehaube- eine traumhafte Kombination.
Noch dazu ist diese Torte wirklich leicht gemacht, ihr benötigt nur wenige Utensilien und seid abgesehen von den Kühlzeiten schnell fertig. Probiert sie unbedingt aus!

Zutaten:
(für eine Springform, 26 cm Durchmesser)

Boden:
5 Eier
1 Prise Salz
80 g weiche Butter
100 g Zucker
200 g gemahlene Mandeln
100 g Zartbitterschokolade
1 TL Backpulver
2 EL Mandellikör

Johannisbeerschicht:
500 g frische oder tiefgefrorene Johannisbeeren
100ml Fruchtsaft oder Wasser
120 g Zucker
2 Päckchen Tortenguss klar

Sahneschicht:
700g Schlagsahne
6 TL Sanapart
2 Päckchen Vanillinzucker
evtl. Vanillearoma

Deko:
ein paar Johannisbeeren
ca. 100 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Zum Vorbereiten legt ihr den Boden einer Springform mit Backpapier aus oder schlagt einen Backring mit Backpapier ein. Außerdem heizt ihr den Backofen auf 165 °C Ober- und Unterhitze vor.

Teig zubereiten
Zuerst müsst ihr die Schokolade fein reiben (ich nutze eine ganz normale Käsereibe). Das dauert ein bisschen, aber das Ergebnis lohnt sich.
Danach trennt ihr die Eier, schlagt das Eiweiß mit einer Prise Salz steif und stellt es beiseite. Nun die weiche Butter mit den Eigelben und dem Zucker dickschaumig aufschlagen.
Die trockenen Zutaten, also gemahlene Mandeln, geriebene Schokolade und Backpulver, vermengen und gemeinsam mit dem Eischnee und dem Likör unter die dickschaumige Ei-Butter-Mischung heben. Nicht zulange unterrühren, damit nicht der ganze Eischnee wieder zusammenfällt. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 30 min backen.
Vor dem Herausnehmen eine Stäbchenprobe durchführen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, vom Rand lösen und vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit einem Tortenring oder dem gereinigten Springformrand umschließen.

Johannisbeerfüllung herstellen
Für die Beerenschicht die Johannosbeeren, bis auf einige zum Verzieren, mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Den Tortenguss mit dem Fruchtsaft oder Wasser glattrühren, zur Beerenmasse geben und unter ständigem Rühren eindicken lassen. Die Masse kann nun auf den mit einem Tortenring umstellten Boden gegeben werden. Danach stellt ihr das Ganze in den Kühlschrank, bis es abgekühlt und fest geworden ist.

Sahne steif schlagen
Für den Belag 700g der Schlagsahne mit 6 TL Sanapart, Vanillinzucker und eventuell Vanillearoma steif schlagen.
Die Torte aus dem Ring lösen. Anschließend streicht ihr die Sahne dünn auf der Oberfläche und am Rand auf. Danach gemeinsam mit der restlichen Sahne für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. 

Torte dekorieren
Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und anschließend vollständig abkühlen lassen.
Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Mandelblättchen an den Rand andrücken.
Die übrige Sahne könnt ihr entweder in einen Spritzbeutel füllen und aufspritzen, oder ihr verteilt sie wolkenartig mit einem Löffel. Anschließend nochmal für ca. 2 Stunden kaltstellen.
Vor dem servieren noch einige Johannisbeeren auf der Torte verteilen.

Schreibe einen Kommentar