Erdnuss-Rauten

Erdnuss-Rauten

Hallo ihr Lieben,
es ist so weit, die Weihnachtszeit hat begonnen und damit auch die Zeit, in der in den meisten Familien so viel gebacken wird, wie sonst nie. Und genau aus diesem Grunde gibt es nun jeden zweiten Tag ein neues Rezept. In der Woche immer Keksrezepte und an den Wochenenden etwas Aufwendigeres. Also schaut regelmäßig vorbei, damit ihr nichts verpasst! Und jetzt viel Freude mit dem ersten Rezept.

Zutaten:

Teig:
150 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker

Belag:
150 g Schlagsahne
75 g Rohrzucker
Eine Messerspitze Salz
75 g flüssigen Blütenhonig
200 g gesalzene Erdnüsse
20 g Butter

Zubereitung:

Teig zubereiten
Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend für etwa eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Karamell vorbereiten
In der Zwischenzeit Sahne, Zucker, Salz und Honig in einen Topf geben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze für etwa 5 min köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Danach Erdnüsse und Butter zugeben und weitere 5 min köcheln lassen. Die Masse anschließend zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Backen
Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einem Backpapier etwa 3 mm dick ausrollen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Anschließend für 12 bis 15 min backen, bis der komplette Teig leicht braun ist.
Danach die Erdnuss-Masse auf den Teig geben und vorsichtig verstreichen. Sie muss nicht komplett bis zum Rand verstrichen werden, da das Karamell beim Backen noch etwas verläuft. Nun das Ganze für weitere 15 min backen.

Schneiden
Nach dem Backen den Teig mit dem Karamell komplett auskühlen lassen und dann in Rauten schneiden.

Dekorieren
Die Erdnussrauten entweder so naschen oder noch mit etwas Zartbitterkuvertüre überziehen.

Schreibe einen Kommentar