Schokokekse mit Nougatfüllung

Schokokekse mit Nougatfüllung

Hallo ihr Lieben,
heute ist der Tag des Kekses und aus diesem Anlass bin ich Teil der weihnachtlichen Blogparade. In meinem Rezept zeige ich euch super leckere Kakao-Kekse mit Nougatfüllung.
Wenn ihr Lust auf weitere Kekse habt, dann schaut auch einmal bei den anderen tollen Bloggern vorbei. Ich werde euch alle Blogs verlinken, auf denen ihr heute weitere Rezepte für tolle Kekse finden könnt. Also stöbert los und feiert mit uns den Tag des Kekses!

1) http://caroskueche.de/rezepte/heidesand
2) https://babyrockmyday.com/lebkuchen-cookies/
3) https://www.kochend-heiss.de/2019/12/01/weihnachtliche-raw-balls-mit-datteln
4) https://hundetrainernetzwerk-stuttgart.jimdofree.com
5) https://www.biskuitwerkstatt.de
6) https://www.leckerhappen.net/schneeballkeksemitkokosmacadamia/
7) https://toertchenmadeinberlin.com/?p=17081
8) https://sarahsbackblog.de/florentiner/

Zutaten:

200 g kalte Butter
100 g Puderzucker
250 g Dinkelmehl
70 g Kakao
1 Prise Salz
1 Ei
150 g Nougat (Bsp.: Viba – Nougat Royal)
etwa 100 g Kakaoglasur oder dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

Kekse backen
Für den Teig das Mehl mit Puderzucker, Kakao, Butter, Salz und einem Ei in eine große Schüssel geben und mit der Hand verkneten bis sich alles verbunden hat. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Nach der Kühlzeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2-3 mm dick ausrollen und in beliebigen Formen ausstechen. Denkt daran, dass alle Keksformen in einer geraden Anzahl vorhanden sind, damit wir sie dann füllen können. Die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene für 10 bis 12 min backen. Nach dem Backen die Kekse auf einem Rost abkühlen lassen.

Kekse füllen
Zum Füllen der Kekse den Nougat schmelzen, in einen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke des Beutels abschneiden. Nun zwischen 2 Kekse etwas Nougat geben und vorsichtig zusammensetzen. Die gefüllten Kekse für mindestens 4 Stunden an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank) fest werden lassen.

Kekse dekorieren
Zum Dekorieren die Kekse halb in geschmolzene Glasur oder Kuvertüre eintauchen.

 

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Hallo liebe Linda,
    die sehen absolut köstlich aus! Das Rezept wird bei mir bestimmt mal nachgebacken!
    Liebe Grüße
    Caro

  2. Die Kekse sehen einfach so unglaublich lecker, schokoladig aus!
    Da möchte man sich am Liebsten direkt eine ganze Schüssel voll schnappen!

    Lecker!

    Liebste Grüße
    Sarah

  3. Mmmmhhhh!! Ich freue mich schon sie selbst zu backen 😍

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen